Ewiges Leben…
Ich sitze am Bettrand, und halte seine Hand. Wenn ich ihn anschaue während er so schläft, tut es weh in mir. Er ist alt, 90 Jahre. Es ist schwer ihn anzuschauen, zumindest für mich. „ Hanne? Bringst du mir meine Tabletten??“ fragt er mich. „ Aber sicher, Benno.“ Während ich rede, bewege ich mich schon Richtung Küche. Gehe zum Schrank und nehme seine Medikamente. Ich muss wieder daran denken, wie ich vor 50 Jahren mit ihm in Afrika war. Wir verbrachten dort 4 Wochen bei Einwohnern aus Somali. Als Benno mit dem Vater der Familie auf die Jagd ging, zeigte mir die Frau inmitten vieler Bäume einen wunderschönen See. Noch immer spüre ich das warme Wasser auf meiner nackten Haut. So etwas Schönes hatte ich zuvor noch nie erlebt. Damals wusste ich nicht was dieses unbeschreibliche Gefühl für Folgen haben würde. Ich war gerade mal 35 Jahre alt und schon 15 Jahre mit Benno verheiratet. Mittlerweile weiß ich, was damals passiert ist. Seit dem Tag an dem ich in dem See war, habe ich aufgehört zu altern.  Ich sehe noch genauso aus wie mit 35 Jahren. Anfangs war es toll nicht zu altern, aber jetzt. Ich sehe wie all meine Freunde nach und nach von mir gehen. Ein unerträgliches Gefühl durchdringt mich, als ich mich wieder an Benno `s Bett setze.  Seine zittrige Hand greift nach der meinen. Er hat Krebs. Aber ich möchte ihn nicht gehen lassen. Es durchsticht mir mein Herz. Seine Augen schauen mich an, voller Liebe. Wenn er könnte würde er mir noch zum letzten mal „Ich liebe dich“ sagen, und mir einen letzten Tanz schenken, eng umschlungen. Aber seine Augenschließen sich wie von selbst. Benno `s Hand löst sich von meiner. Jetzt habe ich alles in meinem ewigen Leben verloren. Am liebsten hätte ich sein Leid auf mich geladen.
Ewiges Leben ist ein Leben voll endloser Trauer…

 

Good mornin`Ladys, good night Gentlemen


Home Blog
Who I `m ?
Menschen
# 1 PictureZ # 2


Written by me...
# 2
# 3
# 4

Sari`s Page <3

Intelligent Trash
Gästebuch
Archiv


Designed by
# Picture # Host #
Gratis bloggen bei
myblog.de